Moin again

Scheint so als wenn mit dem Sommer auch das Leben in mein Leben zurück kehrt. Donnerstag noch die (voraussichtlich) letzte Prüfung für mein Abi und dann ist Sense. Zeitweise war es echt stressig, aber im Großen und Ganzen war es gar nicht so schlimm, wie meine Lehrer es mir skandiert haben.

Zwischen den Prüfungen habe ich mir immer etwas Zeit genommen, um mir Gedanken über Projekte machen zu können. Es tut sich also was bei mir. Das bedeutet, dass ich, mutig wie ich bin, einfach ankündige, dass du diesen Sommer hier nicht nur Festivals (Oakfield und Heimat) und Dänemark zu sehen bekommst. Wer hätte es gedacht. Übrigens ich bin natürlich offen für Projekte, auf die du Lust hast oder für Ideen, die dir im Kopf herumschwirren. So á la "SO ein Foto wollte ich schon immer mal von mir haben!" oder so. Du weißt was ich meine (btw. schreib doch einfach mal an moin@tillpetersen.de oder stalkt mich auf Facebook).

Ich freue mich nebenbei sehr auf den Sommer, der ja mittlerweile angekommen ist. Nächste Woche werde ich endlich 18 und bin dann mobil. Dazu kommt bald Freizeit on mass, da ich meinen Nebenjob gekündigt habe, die Fußball-Saison zu Ende ist und mein Abi fertig ist. Entweder wird der Blog an Content explodieren oder wie gewohnt ruhig bleiben. Wir werden es sehen.

Wo wir gerade bei meinem Geburtstag sind: Durch Zufall habe ich entdeckt, dass unser Drucker recht ordentlich in S/W druckt. Vielleicht verlose ich anlässlich meiner Feierei ein paar S/W-Drucke in A4 (ja, nur in A4, nen größeren Drucker habe ich nicht). Keine Angst, darüber wirst du aber noch früh genug Infos bekommen. Solange du mir auch aufmerksam folgst 😉

Erstmal soll jetzt Schluss sein. Du wirst bald von mir hören.

Zum Abschluss habe ich noch drei Fotos ohne Zusammenhang für dich.

Till Petersen Till Petersen Till Petersen

  P.s Wer Bock hat, mit mir Bier zu trinken, kommt entweder nächsten Freitag in den Tower nach Bremen oder schreibt mir.